Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
I like a boy in Uniform ... school uniform

Ich wollte meinem Bruder nur zeigen, dass die Uniformen im 1. Weltkrieg viel sexier waren als heute *harr* (na ja, so sehr viel auch nicht, vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich den Jahrhundertwende Kleidungs-, Kunst-, Architektur- und Designstil überhaupt gerne mag ?!)...

Und dann noch überprüfen, ob im nächsten Weltkrieg auch wirklich die meisten Uniformen sehr ähnlich waren...

Da bin ich auf eine Internet Seite gestoßen, wo neben KZ-Häftlings Uniformen und "Abzeichen" auch SS-Kram vertickt wird.

Also, naja, diese KZ-Abzeichen würd ich mir zulegen ... wenn ich Geld zum aus dem Fenster werfen hätte ... aber SS-Whatever?! Sowas steckt man ins Museum, oder so ... Okeh, vielleicht verkaufen die das Zeug nur als Ausstellungsstücke, aber man weiß ja nie.

Ich wollte mir übrigens schon längst mal ein rotes Eckchen auf irgendein Kleidungsstück ... äh ... pinnen?! So also Anarchokommunistischer Demokrat *lol* muss das wohl sein (ob alles zusammen funktioniert? Jedenfalls finde ich einige Ideen des Kommunismus und des Anarchismus mehr als interessant, glaube aber nicht daran, dass die Gesellschaft dazu bereit wäre, also ... Demokratie. Wie der Bruder vom Mann vom Hilde Becker [wie heißt die nochmal?] sagte: Es ist nicht die beste Staatsform, aber die beste, die wir haben. oder so ähnlich jedenfalls.).

 

Alles in allem finde ich es trotzdem ziemlich seltsam, sowas an den höchstbietenden zu verkaufen ...

Man könnte allerdings darüber nachdenken, den Kram zu versteigern und den Erlös ehemaligen KZ-Häftlingen zukommen zu lassen, oder sowas ähnliches. So als ... Entschädigung für alles ... die symbolische Übernahme der Häftlingskleidung ... blah?!

Versteht mich jemand? Hoffentlich nicht falsch

 

Eigentlich ein zu heikles Thema für einen 3ten Blogeintrag, oder nicht?!

11.10.07 19:04
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sternenschein / Website (14.10.07 00:30)
Gab es nicht mal ein Gesetz, welches das tragen und zeigen von NS simbolen verbot.
Meine mich daran erinnern zu koennen.

Wir kriegen sowieso bald das rote Arbeitsamts A auf unsere Ärmel drauf, und die Steuernummer als Tattoo auf den Arm.

Was das wohl geben wird, eine kommunistisch anarchistische Demokratie..
oder lieber liberta..?
liebe Gruesse
sternenschein


trisella (15.10.07 00:02)
Jaaah, davon hab ich auch mal gehört, aber ob das in Amerika auch gilt?! War ja ne amerikanische Seite *möp*.

Und jeder eine Sträflingsuniform ...

Liberta ... erinnert mich an Ska-P ...
Ich glaube eine kommunistisch anarchistische Demokratie ist fast unmöglich, oder?! Hach, egal, funktionieren würde das ohnehin nicht ... viele scheinen nichtmal die Demokratie verinnerlicht zu haben... na ja.

Liebe Grüße


LittleLunaticGirl / Website (28.10.07 01:31)
Jemand sagte einmal so schön "Demokratie ist die schlechteste Lösung - aber alle anderen sind noch schlechter"


trisella (28.10.07 02:55)
Wer war denn das?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Navigation

Home
Archiv
Gästebuch
Abo

Links

Link
Link
Link
Link

Links

Link
Link
Link
Link

Zitat

Ein Prozeß, der von der Amöbe zum Menschen geführt hat, schien den Philosophen augenscheinlichen Fortschritt zu bedeuten - aber ob die Amöbe dieser Auffassung zustimmen würde, ist nicht bekannt.
Bertrand Russell

Links

Link
Link
Link
Link

Credits

Designed by
Brush by

} Gratis bloggen bei
myblog.de