Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
Das Relikt

Ich musste natürlich nachsehen, was das denn überhaupt bedeutet. Den Film weigere ich mich nämlich aus Mangel an Interesse anzusehen.

Jedenfalls hab ich heute eins gefunden ... es ist ein Nagel.

Aha, ein Nagel ... ganz was tolles.

Was ich natürlich ironisch meinte, aber halt, es ist ein großer, schwerer Nagel, wie man ihn benutzt um möglicherweise Schienen an Eisenbahnschwellen festzumachen. Natürlich nur auf Nebenstrecken, und eher 1939 als heuer. Naaah?!

Ich hab es ja sowas von nicht nötig mir Nazirelikte zu kaufen (siehe voriger Eintrag), NAAAAIN, ich finde sie selbst .

Unsereins hat nämlich heute ca. 1400 Kalorien verbrannt

Und da ist dann auch so eine nicht mehr existente Nazi Westwall-Materialversorgungs Bahnstrecke ... und genau da, hab ich eben dieses Nagel gefunden .

Nungut, möglicherweise ist er auch ganz von was anderem, die haben den da hingelegt, damit irgendjemand glaubt, er hätte einen Nazi-Nagel gefangen ... oder sonstwas, wer weiß. Ich allerdings habe beim Anblick dieses Nagels ganz seltsame Gefühle ...

Was vielleicht auch daher rührt, dass ich heute ... uarrrfg, "The Mothman" ... nein, wie heißt nochmal ... jedenfalls sowas ähnliches mit Richard Gere sehen musste. Ich grusel mich zwar gerne, aber ... Das ist mir jetzt doch eine Spur zu gruselig ... uaaaah! 

16.10.07 01:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Navigation

Home
Archiv
Gästebuch
Abo

Links

Link
Link
Link
Link

Links

Link
Link
Link
Link

Zitat

Ein Prozeß, der von der Amöbe zum Menschen geführt hat, schien den Philosophen augenscheinlichen Fortschritt zu bedeuten - aber ob die Amöbe dieser Auffassung zustimmen würde, ist nicht bekannt.
Bertrand Russell

Links

Link
Link
Link
Link

Credits

Designed by
Brush by

} Gratis bloggen bei
myblog.de